+43 676 6044411
Zusammenarbeit
banner
banner
Abfluss ausländischer Käufer von dem teueren Immobilienmarkt in Singapur

Abfluss ausländischer Käufer von dem teueren Immobilienmarkt in SingapurWegen der hohen Preise und der schwächeren Aussichten warten die Käufer mit den Investitionen in Immobilien in Singapur ab, erklärt in seinem Bericht CIMB. Die Prognose der Bankfinanziers ist, dass in den nächsten zwei Jahren der Wert der Immobilien um 15 % sinken wird. Das Sinken der Preise bis auf vernünftige Niveaus würde die Investoren wieder nach Singapur bringen.

Der Rückgang bei der Nachfrage von Ausländern ist bereits zu spüren. 10% der Kaufverträge werden von ausländischen Käufern abgeschlossen. Vor zwei Jahren lag ihr Anteil bei 15%. Der erwartete Preissturz ist eine wesentliche Bremse für den Kauf von Immobilien im Moment. Trotzdem ist Singapur weiterhin ein attraktiver Standort für Investitionen in Immobilien.

Nach Angaben des internationalen Unternehmens Savills bleibt der Markt der Mietwohnungen in Singapur stabil und registriert ein Wachstum um 4 % im ersten Quartal 2014 auf Jahresbasis. Der Wohnungsleerstand ist jedoch auf 6,6 % im Vergleich zu 6,2 % im Vorquartal gestiegen. Die Experten erwarten, dass die Mietpreise vor allem bei den Mietwohnungen im höheren Segment im Laufe des Jahres unverändert bleiben. Sie führen als Grund dafür die hohe Anzahl der fertig gestellten Luxuswohnungen, die bereits vermietet werden.


Domaza - Immobilien

Vorangegangene Nachrichten
28/05/2014 16:47:17Die Krise in der Ukraine hat die Investitionen in Gewerbeimmobilien reduziert
Die Investitionstätigkeit im Bereich der Gewerbeimmobilien in Zentral- und Osteuropa (CEE) hat sich in Folge der Krise in der Ukraine deutlich verlangsamt. Das zeigt die Analyse des internationalen Beratungsunternehmens CBRE. Im ersten Quartal sind die Investitionen in gewerbliche Immobilien in der Region um 35...
27/05/2014 14:20:43Die Immobilienplattform Domaza ist bereits auch auf Kasachstanisch verfügbar
Als Antwort auf die steigende Nachfrage der finanzkräftigen kasachstanischen Käufer an Immobilien in Europa und Asien, wurde die internationale Immobilienplattform DOMAZA mit der kasachstanischen Domaza-Präsenz www.domaza.com.kz erweitert. Gemäß des Domaza-Gebotes der Kundenzufrieden...
27/05/2014 10:02:14Fast 50.000 spanische Familien haben ihre Häuser im Jahr 2013 verloren
Aufgrund der anhaltenden Wirtschaftskrise sind 49 694 Familien in Spanien ohne eigenes Zuhause geblieben. Dies berichtet The Local unter Berufung auf die spanische Zentralbank. Das Land gehört zu den am stärksten von der globalen Rezession betroffenen Ländern, und dies wirkt sich negativ auf das Einko...
26/05/2014 17:01:20Neuseeland weigert sich, ausländische Investitionen in den Wohnungsbau einzuschränken
Nur 11 % der Wohnimmobilien in Neuseeland sind im Besitz von Ausländern. Dies sind die offiziellen Angaben der Regierung, berichtet Global Property Guide. Nach diesen Angaben ist der Anteil der von Ausländern gekauften Immobilien im Land deutlich niedriger als in anderen Ländern. Das liefert den Beh&o...
22/05/2014 16:40:34Die Krise führte zu Verbesserung der Bauqualität in Bulgarien
Die Bauqualität in Bulgarien hat sich in den letzten 2-3 Jahren deutlich verbessert. Dies wurde von der Gesellschaft für Bauüberwachung "Stroyconsult GN -99" angekündigt. Nach der Analyse der Experten haben sich im Zeitraum 2006-2009 viele Unternehmen in der Branche Qualitätsmä...
BESICHTIGUNGSTOUR INFOBLATT HERUNTERLADEN
Katalog
KAUFANLEITUNG HERUNTERLADEN
Stellen Sie Ihre Frage
Nachrichten